Opernklassik
Copyright: Filmagentur Rheingau / Fotograf: Woody T. Herner

Diese Reise liegt in der Vergangenheit und/oder ist NICHT mehr buchbar! Aktuelle Reisen finden Sie Hier: Gruppenreisen

Opernklassik und Klosterromantik im Rheingau

06.09.2019 - 09.09.2019 | 4 Tage

ab 729,00 €

Eindrucksvolle geschichten

Unzählige Schlösser, Burgen und Klöster sind von jeher ein fester Bestandteil der Kulturlandschaft Rheingau und haben die Region und seinen Weinbau entscheidend geprägt. Wir haben zwei der schönsten Klöster für Sie herausgesucht und sie in dieser Kurzreise zusammengefasst. So wurde zum Beispiel die relativ junge Abtei St. Hildegard erst zu Beginn des letzten Jahrhunderts oberhalb der Stadt Rüdesheim erbaut. Wenngleich sie nicht von Hildegard von Bingen selbst gegründet wurde, so geht sie doch auf die Zeit dieser ungewöhnlichen Frau zurück. Ein großer Klosterladen, ein eigenes Kloster-Weingut, ein Dinkelprodukt-Vertrieb, eine Goldschmiede, eine Keramikwerkstatt und eine Restaurierungswerkstatt für kirchliche Archivalien bilden hier heute die wirtschaftlichen Grundlagen des Klosterlebens. Über das Leben und Wirken der Hildegard von Bingen informiert hingegen das Museum am Strom in Bingen auf sehr eindrucksvolle Art und Weise.

Außerdem besuchen Sie das Kloster Eberbach, eines der eindrucksvollsten Denkmäler mittelalterlicher Klosterbaukunst. Die weitläufige Anlage mit ihren romanischen und frühgotischen Innenräumen wurde vor einigen Jahren einem weltweiten Publikum als Schauplatz der Verfilmung von Umberto Ecos Roman “Der Name der Rose” bekannt. Des Weiteren wurden hier die wichtigsten Szenen für den Kinofilm “VISION – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen” gedreht. Doch seine eigentliche Weltgeltung verdankt Eberbach den Mönchen, die den Weinbau hier seit über 700 Jahren kultivieren und erhalten. Heute wird die Basilika des Klosters gerne für Veranstaltungen klassischer Konzerte genutzt. Freuen Sie sich auf eine imposante Veranstaltung mit einem großen Orchester, einem großen Chor und exzellenten Solisten in romantischer Umgebung und erstklassiger Akustik der Kloster-Basilika.

Grundpreise:

Pro Person im Doppelzimmer:

Pro Person im Einzelzimmer:

729,00 €

828,00 €

Aufpreise:

Eintrittskarte Kategorie 2:

Eintrittskarte Kategorie 1:

+ 29,00 €

+ 39,00 €

Buchungsvorteile:

Schnelle und einfache Buchung

Buchen Sie Ihre Reise in wenigen Minuten

Rund um die Uhr erreichbar

Unsere Website ist Tag und Nacht geöffnet

Preisgarantie

Keine versteckten Kosten

Stressfrei

Für Sie ist ein Platz reserviert

Einfache Kommunikation

Nur ein Ansprechpartner für alle Fragen

Reisepreissicherungsschein

Geld-Zurück-Garantie bei Insolvenz

Ihre Inklusiv- & Exklusivleistungen

Ihr Reiseverlauf:

​Fahrt im modernen Fernreisebus zunächst bis Limburg an der Lahn. Sie unterbrechen Ihre Anreise für einen Besuch im Dom mit Führung. In einzigartiger Lage präsentiert sich der Limburger Dom auf einem Felsen hoch über der Lahn. Die imposante Kathedrale mit ihren sieben Türmen wirkt schon von Weitem wie eine Krone über der Stadt. Nach der Mittagspause geführter Altstadtrundgang. Weiterfahrt nach Geisenheim. Check-In im Hotel Neugebauer***, Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen.

Vormittags Ausflug mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal, Spaziergang zum Jagdschloss und Fahrt mit dem Sessellift ins Rotweindorf Assmannshausen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. Am Nachmittag Fahrt zum Kloster Eberbach. Führung durch den Klostergarten, den Kreuzgang und die Abtei. Das Kloster Eberbach hat eine knapp 900 Jahre alte, wechselhafte Geschichte. Aus dieser Zeit stammen Schätze, die die Größe der einstmaligen Abtei lebendig werden lassen. Nach einem Winzerbuffet im Kloster Eberbach Besuch des Konzertes in der Basilika mit dem Ensemble der Opera Classica Europa.

Mit der Rheinfähre geht es heute Vormittag nach Bingen. Besuch mit Führung im Museum am Strom und Blick in den Kräutergarten Hildegard von Bingens. Anschließend Zeit zur freien Verfügung: in Bingen ist Winzerfest! Am Nachmittag Fahrt zum landschaftlich sehr schön gelegenen Kloster St. Hildegard. Bei Ihrem Besuch erfahren Sie viel Interessantes über das Leben und Wirken im Kloster, das sich nach der Tradition der Hildegard von Bingen richtet. Ausklang des Tages bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel.

Nach dem Frühstück Zimmerrückgabe und Check-out. Nach etwa einer Dreiviertelstunde erreichen Sie die Hessische Landeshauptstadt Wiesbaden. Sie besuchen den Neroberg mit der einzigen russisch-orthodoxen Kirche der Stadt und dem dazugehörigen russischen Friedhof, auf dem sich zahlreiche Fürstengräber aus dem 19. Jahrhundert befinden. Während einer Stadtführung erleben Sie die einmalige und geschlossene historische Bausubstanz in der Innenstadt und den Villengebieten. Alle Stilphasen vom frühen 19. Jahrhundert bis 1918 sind hier vertreten. Über Mittag Zeit zur freien Verfügung und anschließend Rückfahrt zu den Ausgangsorten Ihrer Reise.

Ihre Unterkunft:

Datum

06.09. – 09.09.2019

Hinweis an die Teilnehmer:

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. 
*Mindestteilnehmer je Zustieg: 6 Personen.
Weitere Zustiegsorte ab 6 Personen ebenfalls auf Anfrage möglich . 

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung!

Anzahlung bei Reiseanmeldung 25 % des Reisepreises. Restzahlung bis 28 Tage vor Abreise.

Reiseanmeldung